Mittwoch, Mai 03, 2006

Flugreisen und das persönliche Klimabudget

Liebe Reisefreunde, ein wichtige Anmerkung von atmosfair:

Die Menschheit darf nur eine begrenzte Menge Klimagase produzieren, um die Klimaerwärmung in verträglichen Grenzen zu halten. Würde man aus dieser verträglichen Gesamtmenge jedem Erdenbürger gleich viel Emissionsrechte zugestehen, könnte jeder Mensch zurzeit etwa 3 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr erzeugen. Wer einmal um die Welt fliegt, dürfte im Grunde mehr als 6 Jahr lang keine anderen klimawirksamen Aktivitäten durchführen, wie heizen oder Strom verbrauchen: Denn es werden Emissionen mit der Klimawirkung von 19 Tonnen CO2 verursacht!

Eine Lösung von atmosfair: Passagiere zahlen freiwillig für die von Ihnen verursachten Klimagase. Das Geld wird zum Beispiel in Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte investiert, um dort Treibhausgase einzusparen, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die Emissionen aus dem Flugzeug. Finanziert werden Projekte in Entwicklungsländern. Das gespendete Geld trägt dazu bei, diese Projekte zu ermöglichen.

Beispiel: Die Emissionen meines "Round-the-world-Ticket" mit 61.548 km entsprechen der Klimawirkung von etwa 19.390 kg CO2, atmosfair errechnet aus dieser Menge CO2 einen Betrag von 391,00 Euro der in Klimaschutzprojekt investiert werden müsste.

Was meint ihr dazu? Einfach mit BoBs Orakel abstimmen :-)

Kosequenzen aus Flugreisen fuer das persoenliche Klimabudget.
Atmosfair-Zertifikat fuer 391Euro kaufen und mit sauberem Gewissen fliegen!
Die 2. Weltumrundung mit dem Fahrrad!
Ticket stornieren, und STA-Travel boykottieren!
Augen zu und durch!
Web Poll by Vizu: See what the world thinks

Kommentare:

jenseman hat gesagt…

Moin bob, wird ja eine interessante weltumseglung wenn man dann mit dir auch noch immer diskutieren kann...

zum thema klimageld:
bob du sollst zahlen!!
such Dir eine Organistion aus und Du wirst mit reinem Gewissen auf die Berge dieser Welt steigen können (grade wo die Luft da oben ja so dünn ist).

hau rein
jenseman

Anonym hat gesagt…

Lustig seit Ihr hier alle! Ich verfolge eure Tätigkeiten schon eine lange Zeit. Nichts bleibt unbemerkt!

Jannicz