Samstag, Juni 17, 2006

Bem Vindo Maputo

Bin gestern mit der Buslinie "Pantera Azul" von Durban nach Maputo gefahren und muss mich jetzt erstmal von Bobas Willkommensparty erholen. Leider sind wir uebers vorgluehen in Bobas und Elders Wohnung nicht hinausgekommen. Erinnerungen an Details sind nur noch rudimentaer vorhanden und irgendwie habe ich wohl leider einige Fotos geloescht, dafuer ist dieses wunderschoene Bild jetzt im Speicher.



Heute abend steigt dann die richtige Party! Bobas Prophezeiungen ueber Maputos Nachtleben lassen sich mit superlativen des allgemeinen Sprachgebrauchs einfach nicht mehr angemessen beschreiben - ich bin gespannt!

Erste Impressionen von Maputo:

Bobas Skyscraper (Torres vermelhas)


Downtown Maputo


Maputo Hauptstrasse (Av. Karl Marx)

1 Kommentar:

Jazzy Holiday hat gesagt…

Noch nicht mal zum Geburtstags-Anruf hat's mehr gelangt...Schocking!! Mama musste deine Berichte zensieren, bevor sie die Berichte Oma schicken konnte. Die weiß gar nicht das du länger weg bist: "Wann kommt er denn nach Hause, dann ruf ich noch mal an zum Gratulieren! Ich darauf: "Eh, nächstes Jahr" Oma lacht...: "Dann richtet ihm meine Glückwünsche halt aus".
Heute erneute Nachfrage, ob du immer noch nicht zu Hause bist... Ich: "Er muss ja erst noch Tobi besuchen". Oma: "Ach so, na ja, solange sie zurückkommen...".
LG Jazzy Holiday